Gesundheit & Schlaf

Verbessern Sie mit uns Ihre Gesundheit und erhöhen Sie ihr Leistungsvermögen.

Unsere betrieblichen Präventionsangebote zur Förderung von Schlaf, Gesundheit und Leistungsvermögen helfen Ihnen und Ihren Mitarbeitern in der Nacht gesund zu schlafen und am Tage gut mit Belastungen umgehen können. Stressreduktion und ausreichende Erholung sind insbesondere mit Blick auf  Schichtarbeit ein immer wichtiger werdendes Thema für Unternehmen.

Betriebliche Präventionskurse für Schichtarbeiter

Schichtarbeit führt bei vielen Personen zu nachhaltigen Gesundheitsbeeinträchtigungen. Magen-Darm Erkrankungen, psychische Störungen, Leistungseinschränkungen und vor allem Schlafstörungen stellen die häufigsten Beschwerdebilder dar. Viele Schichtarbeiter streben aus diesem Grunde aus der Schichtarbeit.

Im Rahmen der betrieblichen Präventionsseminare lernen Schichtarbeiter anhand evidenzbasierter verhaltenstherapeutischer und verhaltensmedizinischer Methoden selbstwirksame Techniken zum Umgang mit den Belastungen bei Schichtarbeit kennen.

Betriebliche Präventionskurse für Mitarbeiter in Normalschicht

Ein- und Durchschlafstörungen stellen eine häufige und weitverbreitete Erkrankung dar. 6% der Deutschen leiden an behandlungsbedürftigen Ein- und Durchschlafstörungen. Psychosoziale Einschränkungen, wie ein reduziertes Leistungsvermögen am Arbeitsplatz, emotionale Instabilität sind häufige Folgen. Unbehandelte und chronische Schlafstörungen bergen ein höheres Risiko für Herzkreislauf-Erkrankungen, Diabetes und psychische Störungen. Vermehrte Arztkontakte, Kuraufenthalte und eine erhöhte Anzahl an Krankschreibungen sind wissenschaftlich gesichert.

Im Rahmen der Seminare erlernen die Teilnehmer anhand evidenzbasierter selbstwirksamer verhaltenstherapeutischer und schlafmedizinischer Methoden – wie sie bereits seit Jahren am Interdisziplinären Schlafzentrum am Pfalzklinikum in Klingenmünster erfolgreich bei Patienten mit Schlafstörungen angeboten und wissenschaftlich evaluiert werden – erneut einen erholsamen Schlaf.

Betriebliche Präventionskurse für Führungskräfte

Ungefähr 20% der Führungskräfte schlafen weniger als 5 Stunden und mehr als 50% weniger als 6 Stunden an Werktagen. Ein chronisches Schlafdefizit und eine verminderte Streßbelastung und Entscheidungsfähigkeit sind nicht selten die Folge. Die berufliche Belastbarkeit kann vermindert sein. Trotzdem gilt in vielen Führungsetagen Schlaf als unschicklich und karrierehemmend. Neben den üblichen Ursachen für Schlafstörungen stehen bei Führungskräften vor allem starke berufliche Belastungen und Anspannung im Vordergrund.

Im Rahmen eines speziell auf die Situation von Führungskräften abgestimmten Seminares werden evidenzbasierte Methoden der Schlafmedizin zur Verbesserung des Schlafes und des Leistungsvermögens am Tage, aber auch verhaltensmedizinische und verhaltenstherapeutische Methoden des Streßmanagements vermittelt. Den Teilnehmern werden Bewältigungsstrategien für Streßerleben in beruflichen und privaten Alltagssituationen vermittelt. Dazu gehört auch das Erlernen von aktiven und passiven Entspannungstechniken. Darüber hinaus werden –falls erwünscht – in Einzelsitzungen individuelle (gesundheitliche) Problemsituationen ermittelt und persönliche Lösungsstrategien mit den Mitarbeitern entwickelt, als auch weiterführende medizinische Maßnahmen (Haus-, Facharzt, Schlaflabor) im Bedarfsfall empfohlen.

Schlafsprechstunden im Unternehmen

Für Mitarbeiter mit hartnäckigen Schlafschwierigkeiten oder zur Unterstützung des betriebsärztlichen Dienstes können Schlafsprechstunden vor Ort angeboten werden. Diese haben die Analyse der individuellen Problemsituation des Mitarbeiters zum Gegenstand. In Abhängigkeit von der Verdachtsdiagnosestellung können weiterführende Behandlungsmaß-nahmen bei Ihrem betriebsärztlichen Dienst, im Schlafzentrum oder durch den Haus- oder Facharzt im Rahmen der GKV erfolgen.

Vorträge im Unternehmen / Gesundheitstage in Unternehmen

Vorträge sind geeignet im Rahmen von Gesundheitswochen im Unternehmen über das Themenfeld Schlaf, Schlafstörungen, Gesundheit und Leistungsvermögen zu informieren. Ebenso können sie als Auftakt- oder Kick-Off Vortrag zur Einführung und Information von Gesundheitsseminaren dienen. Die angebotenen Vorträge werden inhaltlich und zeitlich mit Ihnen abgestimmt. Mögliche Themenschwerpunkte: Funktion und Bedeutung des Schlafes für Gesundheit und Leistungsvermögen, Schlaf und Arbeitsplatz, die häufigsten Schlafstörungen und deren Behandlung, Schlafstörungen bei Schichtarbeit, selbstwirksame Methoden und schlafförderliche Verhaltensweisen bei Schlafstörungen und Schichtarbeit.

Gesundheit & Schlaf